Fantasiereise

Mache alleine oder zusammen mit anderen eine Fantasiereise!

Wahre Stärke ist nicht nur die Kraft unseres Körpers. Sie zeigt sich auch, wenn wir auf unsere eigenen Gefühle und auf die von anderen Menschen achten. Schöne Gedanken helfen uns, zu entspannen und ruhig zu bleiben. Um das auszuprobieren, mach doch mal eine Fantasiereise. Du kannst sie allein oder zusammen mit anderen erleben.

Vorbereitung:

Finde einen ruhigen und gemütlichen Platz. Das kann dein Zimmer sein oder ein anderer Ort, an dem du dich wohl fühlst. Lege dich bequem hin. Am besten auf den Rücken, damit du dich ganz entspannen kannst.

Beginn der Reise:

Schließe die Augen und atme ein paar Mal tief ein und aus. Nun beginnt deine Fantasiereise. Stell dir vor, du bist an einem schönen Ort in der Natur. Es kann eine Blumenwiese sein, ein Wald, eine alte Burg oder ein anderer Ort, der dich glücklich macht. Je genauer du dir alles vorstellst, desto spannender wird deine Reise. Was siehst und hörst du in deiner Traumwelt? Kannst du auch etwas riechen? Oder schmecken? Auf deiner Reise kannst du verschiedenen Problemen begegnen, wie einem plötzlichen Sturm, einem reißenden Fluss oder sogar einem Drachen. Wem begegnest du in deiner Welt? Welche Kräfte und Fähigkeiten hast du, um die Hindernisse zu überwinden? Bist du allein dort oder triffst du auf neue Freunde? Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Ende der Reise:

Wenn du bereit bist, deine Reise zu beenden, komme langsam zurück. Spüre, wie dein Körper auf dem Boden oder der Matratze liegt, und bewege sanft deine Finger und Zehen. Öffne die Augen und nimm dir einen Moment, um wieder im Hier und jetzt anzukommen.

Nach der Reise kannst du mit anderen darüber sprechen, was du erlebt hast. An welchen Ort bist du in deinen Gedanken gereist? Wie hast du dich gefühlt, als du den Problemen begegnet bist? Was hat dir Mut gemacht?

 

In meiner Traumreise erlebe ich Abenteuer mit allen Kindern aus dem Forschergarten!

Frage